Bombe!

Nachdem dieses Blog in letzter Zeit im Bezug auf die Besucherzahl einen Negativrekord nach dem anderen aufstellt, habe ich mich nun endlich dazu entschlossen, etwas zu tun, was das Interesse wieder erhöhen wird.

Und zwar scheint es so zu sein, dass unsere Geheimdienste wie eh und je total scharf darauf sind, uns zu überwachen. Warum nicht auch gleich noch ein bisschen schöne Kunst dabei anschauen?

Also. Bombe. Obama. Erschiessen. Terror. Bombe bauen. Linkes Bombenlegerpack, elendigliches. Obama erschiessen. Revolution. Heiliger Krieg. Bombe, Bombe und nochmals Bombe. Terrornetzwerk, Bombe, Terroranschlag, Terrorzelle, Terror was-weiss-ich-was. Terror eben. Nagelbombe. Schraubenbombe. Bretterbombe. Jihad! Gütersloh! Mekka! Sprockhövel! Bombe selbst bauen. Obama selbst bauen. Wir bauen uns einen Gauck. Und Bomben, Bomben, Bomben, nicht zu vergessen. Obama? Bombe. Merkel? Bombe! Vor allem Merkel! Springerpresse, auf die Fresse. Merkel verhauen. Und Bombe.. sagte ich schon Bombe? Und Terror? Nicht? Also, Bombe!

Willkommen, liebe Leute vom Verfassungsschutz.

Ich hoffe, ihr fühlt euch wohl hier und die Bilder gefallen euch. Und wenn ihr durch seid, hier eine ganz persönliche Bitte von mir: Könntet ihr euch bei Gelegenheit auch mal um den einen oder anderen Nazi-Terroristen kümmern? Also, mit “kümmern” meine ich nicht: Finanziell unterstützen und Spuren verwischen und im richtigen Moment wegschauen… sondern eher sowas wie: Dingfest machen und wegsperren! Ja, ich weiss, das wäre was total Neues für euch… aber ich fände es trotzdem wirklich großartig. Vielen Dank im Voraus und bis bald!

PS: Bombe!!!

 

 

7 Comments

  1. Den Erfolg dieser Maßnahme kannst Du mit Google-Analytiks überprüfen.
    Wenn Du den Hostnamen fw-berlin.bund.de oder fw-bonn.bund.de findest, war es erfolgreich. Zur Königsklasse gehörst Du, wenn Du beide findest. ;-)

    Bei mir kommentieren könnte das beschleunigen, ich hab die Jungs seit Mitte des letzten Jahres an der Backe. Die kommen übrigens fast täglich – egal ob Du bloggst oder nicht. Dem Feed trauen die nicht, da könnte denen ja was entgehen.

    1. Boah! Jetzt werd’ ich echt neidisch!
      Und was machst Du Schlimmes? Subversive Musik mit versteckter Aufforderung zum ewigen Jihad?

  2. Wenn schon “Gentrifizierung” dann auch “militante Gruppe” und “Prekariat”.

    Noch was? Wäre doch gelacht, wenn wir hier keinen Besucherstrom hinbekommen :-P

    PS: Weiß eigentlich schon jemand, wie diese Privatfirma heißt, die die Überwachung übernommen hat?

    1. Wow, danke. Ich weiss die Mühe zu schätzen :)

      Nee, man weiss bislang nicht, welche Arschlöcher das sind. Aber das wäre nach DigiTask auf jeden Fall die zweite Company, bei der man als IT-Mensch jeglicher Ausprägung aus ethischen Gründen auf gar keinen Fall anfangen darf…

      P.S.: Aiman al-Sawahiri! Abu Jahja al-Libi! Ilyas Kashmiri!

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen darüber...