Ging prima, ging gar nicht…

Mit großen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende zu… welch bessere Gelegenheit gäbe es da, einmal in sich zu gehen und zu lauschen, was im Jahre 2011 ging, und was im Gegensatz dazu gar nicht ging…

Ohne weitere große Vorrede… hier ist das, was bei mir rausgekommen ist:

Ging prima Ging gar nicht
  • Google+
  • mit riesigem Aufwand ein wunderschönes Video drehen, das keine Sau interessiert
  • Guttenberg, Guttenberg-Verharmloser und Guttenberg-Zurückwünscher
  • Ray Dunkle und “Reflections Of Darkness” (nee, die haben noch nicht mal nen Link verdient)
  • Leute, die mir ohne mit der Wimper zu zucken ins Gesicht lügen
  • Leute, die mich ausnutzen
  • www.model-kartei.de
  • die ganze Zeit krank sein
  • X-Factor
  • auf den Ruf achten müssen

Und bei euch so?

7 Replies to “Ging prima, ging gar nicht…”

  1. das sind die momente und die linke seite, die tief in mein herz gehen, die mich lächeln lassen und die mich glücklich machen!
    viele punkte auf der rechten seite tun mir sehr leid!

    mein jahr war im wahrsten sinne verrückt, mit vielen einprägsamen ereignissen, wunderschönen und auch tränenreichen.

Comments are closed.