Und Tschüss…

So, die nächsten drei Wochen wird es hier vermutlich nicht viel zu sehen geben.

Was daran liegt, dass die K.s in Urlaub fahren.

Und ich muss leider zugeben, noch nie hatte ich Urlaub so nötig wie dieses Mal. An der Arbeit gab es etliche unvorhergesehene Komplikationen (genauer kann/darf ich hier nicht werden), bei Botany Bay läuft es auch mittel- bis ganz beschissen (genauer kann/darf ich hier auch nicht werden, aber irgendwann, in 20 Jahren oder so, erzähl ich mal die ganze Geschichte…), und privat/familiär gab es auch mittlere bis schwere Katastrophen, die ich hier auch nicht näher ausführen kann, die aber sehr heftig sind… kurz, ich kann nicht mehr.

Und gerade kann ich’s mir überhaupt nicht vorstellen, mich morgen Abend bereits auf Föhr zu befinden, das Meer zu sehen, und all die Katastrophen und den Stress so gut es geht hinter mir zu lassen. Aber ich weiss, dass es absolut nötig ist.

In diesem Sinne… wir sehen uns in drei Wochen!

3 Comments

  1. ich wünsche dir (bzw. euch) eine ganz wunderbare zeit am meer – tankt kraft für ein ganzes jahr! und wenn ihr wieder kommt bin ich schon fast unterwegs in die berge :-)

    glg auch an die frau k.

  2. Ihr werdet Euch sicher sehr gut erholt haben.
    Urlaub nötig zu haben kann ich irgendwie gut nachempfinden.
    Wichtig auch, das der Stress nicht so schnell zurückkommt oder man ihn nicht als stressig betarchtet ;-)

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen darüber...